STAND

Parallel zu den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz gab es in drei Kommunen im Kreis Bergstraße Bürgermeisterwahlen. Landrat Christian Engelhardt (CDU) verteidigte sein Amt.

In Birkenau kam Milan Mapplassary (parteilos) auf knapp 79 Prozent der Stimmen. Neuer Bürgermeister von Mörlenbach wird der Polizeibeamte Erik Kadesch (parteilos) mit gut 61 Prozent. In Viernheim setzte sich Matthias Baaß (SPD) gegen vier Herausforderer durch. Allerdings war seine Mehrheit hauchdünn. Am Ende gaben sieben Stimmen den Ausschlag. Baaß kam damit auf 50,03 Prozent. Für ihn ist es seine fünfte Amtszeit.

Landrat Christian Engelhardt (CDU) wiedergewählt

Auch für den Landrat des Kreises Bergstraße, Christian Engelhardt (CDU), war es ein erfolgreicher Wahlabend. Er wurde mit rund 63 Prozent der Stimmen in seinem Amt bestätigt.

STAND
AUTOR/IN