STAND

Jedes Jahr am ersten April müssen wir uns bei jeder Nachricht fragen: Stimmt das? Oder ist das ein Scherz? Über Geschichte und Gegenwart des Aprilscherzes aus kurpfälzischer Sicht.

Einer der bekanntesten Aprilscherze der Welt ist die BBC-Reportage zur Spaghettiernte 1957. Diesen Klassiker hat auch der SWR abgewandelt übernommen: Demnach entwickelte das Fraunhofer-Institut in Pfinztal am 1. April 2016 eine neue Nudelvariante. Die Spaghetti mit besonders rauer Oberflächenstruktur sollte eine bessere Soßenhaftung garantieren.

Einer, der sich mit den Scherzen auskennt, ist Wilfried Rosendahl, Generaldirektor der Reiss-Engelhorn-Museen. Er entdeckt zum ersten April auch mal ein Mammut. Und erklärt: Den Aprilscherz gibt es offenbar noch gar nicht so lange. Erst im Laufe des 19. Jahrhunderts verwurzelte sich der Brauch in der Gesellschaft - vorher wird er nicht erwähnt.


SWR Studio Mannheim mit lesendem Affen

Beliebte Gegenstände des Aprilscherzes sind Tiere. Auch aus dem SWR-Studio Mannheim kamen dazu schon Scherze. 2016 zum Beispiel, als berichtet wurde, der Orang-Utran Ujan aus dem Heidelberger Zoo sei Teil eines Lese-Förderprojekts. Oder eine Reportage über die Bekämpfung von Piranhas im Rhein 1970.

Stuttgart

Aprilscherz Bahnhofsturm mit Brezel - neues Wahrzeichen für Stuttgart?

Der Mercedes-Stern auf dem Turm des Stuttgarter Hauptbahnhofs ist abmontiert. Damit der Turm nicht nackt da steht, sucht die Bahn nach Alternativen. Im Gespräch: Brezel oder Maultaschen.  mehr...

Porta Nigra wird nicht verhüllt April, April!

Die Porta Nigra wird natürlich nicht im Stil des verstorbenen Künstlers Christo verhüllt. Es gibt weder einen reichen Sponsor noch einen Livestream. Das Ganze war ein Aprilscherz.  mehr...

Mainz

Entsetzen bei Mainz-Fans Als die Mainzer Arena zum Rotlichtbezirk wurde

Im Sommer 2011 war das Bruchwegstadion in Mainz Geschichte. Der FSV spielte fortan in der neuen "Coface"-Arena. Die rote Beleuchtung des Stadions animierte die SWR-Sportredaktion zu einem Aprilscherz: Auf dem Parkplatz des Stadions sei ein Rotlichtbezirk entstanden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN