STAND

Im Herbst nimmt die Corona-Pandemie auch in der Kurpfalz wieder an Fahrt auf. Aber auch abseits von Corona ist in der Region jede Menge los.

8. September: Weißes Löwenbaby bei Unfall auf der A5 entdeckt

Die Polizei findet nach einem Unfall auf der A5 zwischen Kronau und dem Walldorfer Kreuz in einem Unfallfahrzeug ein schneeweißes Löwenbaby. Auf dem Anhänger befinden sich außerdem noch Vögel, die aber nach dem Zusammenstoß der Fahrzeuge davonfliegen. Die kleine Löwendame ist unverletzt, die Aufregung allerdings groß. Die Berufstierrettung Rhein-Neckar bringt das Löwenbaby ins Landauer Reptilium. Später stellt sich heraus, dass das Tier von einer slowakischen Züchterin stammt und auf dem Weg in einen Zoo nach Spanien war. Das Löwenmädchen wird auf den Namen "Lea" getauft.

1. Oktober: Neue Integrierte Rettungs-Leitstelle Heidelberg/Rhein-Neckar nimmt Betrieb auf

Die neue Integrierte Rettungs-Leitstelle Heidelberg/Rhein-Neckar in Ladenburg nimmt offiziell den Betrieb auf. Sie ist ab sofort für etwa 700.000 Bürger zuständig und nimmt die Notrufe über die 112 aus Heidelberg und dem Rhein-Neckar-Kreis entgegen.

8. Oktober: Fusion Uniklinik Mannheim und Heidelberg geplant

Die beiden Unikliniken Mannheim und Heidelberg sollen fusionieren. Im Mannheimer Rosengarten stellen unter anderem Vertreter der beiden Kliniken zusammen mit Wissenschaftsministerin Thersia Bauer ein Strategiepapier vor. Das neue Großklinikum wäre dann mit rund 3.300 Betten von dr Größe her vergleichbar mit der Berliner Charité. Am Ende der geplanten Fusion soll dann die "Heidelberg-Mannheim Health and Life Sciences Alliance" stehen. Das ganze Konstrukt mit zwei Kliniken und zwei Fakultäten unter einem Dach heißt dann auf Deutsch "Heidelberg-Mannheimer Allianz für Gesundheits-und Lebenswissenschaften". Die Fusion soll bis Januar 2022 erfolgt sein.

15. Oktober: Mannheimer Kaufhof-Filiale in N7 schließt

Es ist definitiv Schluss. Bis zuletzt hatten die 75 Mitarbeiter der Kaufhof-Filiale im Quadrat N7 in Mannheim um ihre Jobs gekämpft und mit einer Menschenkette vor dem Kaufhaus gegen die Schließung protestiert. Es hilft nichts, Mitte Oktober ist alle Ware abverkauft, die Filiale wird dicht gemacht. Die Mitarbeiter sind enttäuscht und traurig.

16. Oktober: Heidelberg sagt seinen Weihnachtsmarkt ab

Die Corona-Pandemie nimmt auch in der Region wieder an Fahrt auf. Heidelberg sagt schweren Herzens seinen traditionellen Weihnachtsmarkt ab. Städte wie Mannheim führen eine Maskenpflicht in der Innenstadt ein, und zwar dort, wo sich viele Menschen aufhalten. In Mannheim zum Beispiel auf der Mannheimer Einkaufsstraße Planken, auf dem Paradeplatz oder am Marktplatz.

2. November: Kultur- und Freizeiteinrichtungen müssen wieder schließen

Zahlreiche Kultur- und Freizeiteinrichtungen in der Region werden wieder aufgrund der neuen Corona-Verfügung des Landes Baden-Württemberg geschlossen. Sie hatten kurz zuvor noch in einem offenen Brief an Ministerpräsident Kretschmann vor den Folgen eines erneuten Lockdowns für die Kulturszene gewarnt. Ein zweites Mal werde die kulturelle Szene im Land ein Veranstaltungsverbot nicht überleben. Den Brief hatten unter anderem Thorsten Riehle vom Mannheimer Capitol, Peter Baltruschat vom KulturNetz Mannheim und der Mannheimer Musiker Thomas Siffling unterschrieben.

10. November: Mannheim ist wieder die zweitgrößte Stadt Baden-Württembergs

Nach neun Jahren auf Platz drei ist die Kurpfalz-Metropole jetzt wieder an Karlsruhe vorbei gezogen. Das geht aus Zahlen des statistischen Landesamtes hervor.

11. November: Gesamte Mannschaft der TSG 1899 Hoffenheim geht in Quarantäne

Vom Corona-Virus bleibt auch der Sport nicht verschont. Die gesamte Mannschaft von Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim geht in Quarantäne. Hoffenheim ist der Corona-Hotspot in der Bundesliga, für den Verein ein Albtraum. Ein Spieler nach dem anderen und mehrere Betreuer waren positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Mehrere Spieler kamen positiv von Länderspielreisen zurück, in anderen Fällen ist der Ansteckungsort unklar. Niemand weiß genau, wie es in Hoffenheim zu diesem Covid 19-Ausbruch kam.

4. Dezember: Mannheim führt als erste Stadt in Deutschland nächtliche Ausgangssperre ein

In Mannheim darf ab dem 4. Dezember zwischen 21 Uhr abends bis 5 Uhr morgens niemand mehr ohne triftigen Grund vor die Tür. In der ersten Nacht errichtet die Mannheimer Polizei Kontrollposten, zum Beispiel auf der Augustaanlage in Richtung Mannheimer Wasserturm. Am Ende der Nacht haben laut Polizei rund 55 Menschen gegen die Ausgangsbeschränkung verstoßen.

Video herunterladen (6,6 MB | MP4)

9. Dezember: Prozess um Kindstötung beginnt in Heidelberg

Vor dem Heidelberger Landgericht legt der angeklagte Vater eines getöteten Babys gleich zu Prozessauftakt ein umfassendes Geständnis ab. Der 40-Jährige aus Wiesloch gibt zu, unter Drogeneinfluss seinen acht Monate alten Sohn so heftig geschlagen und geschüttelt zu haben, dass er eine schwere Hirnschwellung erlitt und an seinen Verletzungen starb.

19. Dezember: Adler Mannheim starten in die neue Saison

Die Adler Mannheim starten mit einem Heimspiel gegen die Nürnberg Ice Tigers in die neue Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Der DEL-Auftakt war Corona-bedingt zwei Mal verschoben worden. Im November hatte die DEL bekannt gegeben, dass die Saison in der Deutschen Eishockey-Liga am 17. Dezember mit allen 14 DEL-Clubs starten kann.

Mannheim

Jahresrückblick 2020 aus dem SWR Studio Mannheim Das war 2020: Januar bis April

Der Blick zurück in das Frühjahr 2020: Er hat auch die Metropolregion Rhein-Neckar tief verunsichert. Die beginnende Corona-Pandemie lähmt das öffentliche Leben. Aber Städte, Kreise und Kommunen halten zusammen.  mehr...

Mannheim

Jahresrückblick 2020 aus dem SWR Studio Mannheim Das war 2020: Mai bis August

Mit den steigenden Temperaturen tritt die Corona-Krise zeitweilig in den Hintergrund und andere Themen beherrschen die Schlagzeilen.  mehr...

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg oder dem Odenwald aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg und dem gesamten Umkreis. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN