STAND

Hunderte italienische Fußballfans feierten in der Nacht den Einzug ihrer Mannschaft ins EM-Finale gefeiert. Sie versammelten sich am Mannheimer Wasserturm und waren im Autokorso unterwegs.

Ein spannendes Spiel: Italien gewann im Elfmeterschießen mit 4:2 gegen Spanien. Ein rund 50 Fahrzeuge starker Autokorso kreiste laut Polizei durch Mannheim. Die Beamten regelten den Verkehr. Am Wasserturm feierten rund 650 Menschen den Einzug ins Finale. Die Freude war riesig bei den Fans.

"Mega! Elfmeterschießen war richtig aufregend! Mein Puls ist auf 180!"

Polizei Mannheim: Etwas mehr Ruhe, bitte

Nach Angaben der Polizei gingen die meisten Menschen gegen halb eins von selbst nach Hause. Etwas später sprachen auch die Beamten per Lautsprecherdurchsage einen herzlichen Glückwunsch aus, baten die Feiernden aber auch, nach Hause zu gehen.

"Die Anwohner bitten um etwas mehr Ruhe. Seid so gut, lasst es langsam ausklingen!"

Wenig später sei dann Ruhe in der Mannheimer Innenstadt eingekehrt, so die Polizei.

Italienische Fußballfans feiern auch in Sinsheim

Auch in Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) feierten italienische Fans in der Hauptstraße den Fußballsieg. Rund 40 Menschen waren dort. Zudem bildete sich ein Autokorso mit hupenden und grölenden Fans. Der Autokorso stoppte bei den Fans an der Hauptstraße, um gemeinsam zu feiern. Deswegen musste die Polizei die Hauptstraße kurzzeitig sperren.

Am Sonntag spielt Italien im Finale gegen den Sieger aus der Partie Dänemark-England, die am Mittwoch ausgetragen wird.

STAND
AUTOR/IN