STAND

Anfang des Jahres hatte das Mannheimer Uniklinikum einen Vier-Stufen-Plan aufgestellt, um auf die Corona-Pandemie reagieren zu können. Aktuell arbeitet die Klinik auf Stufe zwei. Schon jetzt ein Stresstest.

Beispielsweise werden schiebbare Operationen gerade nicht durchgeführt. Bleiben noch die Stufen drei und vier, erklärt der Medizinischer Geschäftsführer Hans-Jürgen Hennes.

Notfallversorgung an erster Stelle

Sollten die Zahlen extrem steigen, müsste man sich auf die Notfälle konzentrieren, so Hennes. Aber die Notfallversorgung werde auf jeden Fall immer aufrechterhalten. Doch soweit ist es noch nicht. Die Arbeit auf der Corona-Intensivstation ist auch auf Stufe zwei hart genug. Das erzählt Oberarzt Ishar-Singh Gill.

Krankheit ist unberechenbar

Für Oberarzt Ishar-Singh Gill ist es überraschend zu sehen, dass unter den schwer kranken Corona-Patienten auch viele sind, die eben nicht vorerkrankt oder sehr alt sind – sondern auch junge, fitte Menschen, die die Krankheit hart trifft. Das macht Corona unberechenbar.

"Man weiß nie, welcher Patient wann zusammenbricht."

Ishar-Singh Gill, Oberarzt Uniklinikum Mannheim

Coronavirus mit Respekt begegnen

Doch nicht nur das macht die Arbeit auf der Corona-Intensivstation so anstrengend. Alle müssen mehr arbeiten, und die Sorge, sich selbst anzustecken schwingt immer mit, erzählt Stationsleiterin Marieta Lippmann. Vor allem das permanente Tragen von Schutzkleidung sei anstrengend. Es verursache zum Beispiel Druckstellen. Deswegen wünscht sich Marieta Lippmann: Dass die Leute Maske tragen, nicht mit Angst, aber aus Respekt vor der Krankheit.

Corona-Situation spitzt sich zu Erste Operationen in Mannheim werden verschoben

Die Krankenhäuser von Mannheim, Heidelberg und dem Rhein-Neckar-Kreis betreuen rund 150 Corona-Patienten stationär. Am Uniklinikum Mannheim werden Operationen jetzt verschoben..  mehr...

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg oder dem Odenwald aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg und dem gesamten Umkreis. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN