STAND

Sie hatten zu viel Astrazeneca - und haben das Beste daraus gemacht. Die Impfaktion einer Heidelberger Gemeinschaftspraxis hat am Samstag  rund 1.000 Menschen angelockt.


Die Impfaktion im Modehaus Niebel in Heidelberg-Handschuhsheim stieß auf Riesen-Interesse. Die Schlange reichte um die Mittagszeit über mehrere hundert Meter einmal um den Straßenblock. Die Hausärztliche Gemeinschaftspraxis von Blittersdorff hatte für die Aktion mindestens 700 Impfdosen des Impfstoffs Astrazeneca parat, um sie ohne Anmeldung an Interessierte zu verimpfen.

Im Heidelberger Modehaus Niebel konnte man sich heute ohne Termin mit Astrazeneca impfen lassen (Foto: SWR)
Das Restaurant "Zum Handschuh" im Heidelberger Modehaus Niebel wurde zur Impfstation umfunktioniert.

Probleme mit AstraZeneca

Die Gemeinschaftspraxis Blittersdorf  in Heidelberg hat wie anderen Hausärzte auch zunehmend Probleme, den Impfstoff Astrazeneca zu verimpfen. Zu groß sind die Bedenken bei vielen Menschen nach den widersprüchlichen Verlautbarungen des Robert-Koch-Instituts. Tatsächlich jedoch ist das Risiko bei einer Impfung mit Astrazeneca auf gefährliche Impfreaktionen oder unerwünschte Nebenwirkungen auch für unter 60-Jährige verschwindend gering.

Flottes Tempo in der Schlange


Die Impfungen gingen von 10 Uhr an in flottem Tempo voran, in der langen Schlange berichteten die Wartenden von gutem Fortschritt, was dann auch die meisten dazu bewog, weiter zu warten. Es waren viele junge Leute, die keine Impf-Priorisierung haben.

Die Warteschlange war lang bei der Impfaktion mit Astrazeneca im Heidelberger Modehaus Niebel - manche warteten sogar mit Klappstühlen (Foto: SWR)
Die Warteschlange war lang bei der Impfaktion - Kein Problem: Hauptsache Klappstuhl dabei

Aber auch Zweitimpfungen wurden vorgenommen - nach Beratung allerdings, denn bei einem kurzen Abstand zwischen der Erst- und der Zweitimpfung mit Astrazeneca ist der Impfschutz nach gängiger Expertenmeinung deutlich geringer.

Speyer

Polizei schickt Impfwillige nach Hause Impf-Drive-In in Speyer nach großem Andrang beendet

In Speyer hat am Sonntagvormittag eine Corona-Impfaktion stattgefunden. Nach großem Andrang konnte die Aktion früher als geplant beendet werden.  mehr...

Heidelberg

Öffnungen in Heidelberg Belebte Heidelberger Innenstadt am ersten Wochenende

Seit Samstag (15.5.) dürfen in Heidelberg Gaststätten wieder öffnen. Das lockte viele an. Die Innenstadt war voll, vor manchen Geschäften bildeten sich lange Warteschlangen.  mehr...

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg oder dem Odenwald aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg und dem gesamten Umkreis. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN