Rathaus Heidelberg: Wer wird Oberbürgermeister? (Foto: SWR)

Offener Brief von Heidelbergs Oberbürgermeister

Würzner kritisiert Fragen für Kandidat-O-Mat

STAND

Heidelbergs OB Eckart Würzner hat in einem offenen Brief die Landeszentrale für politische Bildung kritisiert. Es geht um den "Kandidat-O-Maten" im Vorfeld der OB-Wahl.

Der amtierende Heidelberger Oberbürgermeister Eckart Würzner (parteilos) äußert in seinem Brief gleich mehrere Kritikpunkte am Fragenkatalog für den "Kandidat-O-Maten", den die OB-Kandidatinnen und Kandidaten beantworten sollen. Mit den Antworten soll ein Online-Tool erstellt werden. Dieses kann Wählerinnen und Wählern eine Hilfe bei der Wahlentscheidung sein.

Der parteilose Heidelberger Oberbürgermeister kritisiert angebliche inhaltliche Fehler in den Fragestellungen und das angebliche Fehlen für ihn wichtiger Themen. Außerdem habe er Hinweise, dass andere Kandidierende möglicherweise Einfluss auf Fragestellungen nehmen konnten. Bedenklich sei auch, dass die Fragen hauptsächlich von jungen Menschen formuliert wurden. Dies sei nicht repräsentativ für die gesamte Wählerschaft.

Landeszentrale hat sich bisher nicht geäußert

Die Landeszentrale für politische Bildung hat sich zu den Vorwürfen noch nicht geäußert. Der SWR und die Rhein-Neckar-Zeitung sind Medienpartner des Projektes ohne inhaltliche Verantwortung. Auch in Tübingen hatte es im August Kritik am Fragenkatalog zum dortigen "Kandidat-O-Maten" gegeben.

Heidelberg

Landeszentrale für politische Bildung OB-Wahl in Heidelberg: Der Kandidat-O-Mat hilft

Zur Oberbürgermeisterwahl in Heidelberg will die Landeszentrale für politische Bildung eine Entscheidungshilfe anbieten. Der Kandidat-O-Mat soll die Auswahl erleichtern.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Mannheim SWR4 BW aus dem Studio Mannheim

Tübingen

Landeszentrale für politische Bildung Neuer Anlauf für Kandidat-O-Mat zur Tübinger OB-Wahl

Das Online-Angebot war schon gestoppt, jetzt soll es doch kommen: Ein Fragenkatalog, um festzustellen, wie die OB-Kandidatinnen und -kandidaten in Tübingen ticken.  mehr...

Tübingen

OB-Kandidatinnen empört Nach Kritik von Boris Palmer: Kandidat-O-Mat für OB-Wahl in Tübingen abgesagt

Für die Oberbürgermeisterwahl in Tübingen wird es keinen Kandidat-O-Mat geben. Das hat die Landeszentrale für politische Bildung entschieden. Die Absage stößt auf Unverständnis.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR