Feuer in Mehrfamilienhaus in Heidelberg (Foto: 10000000000)

Feuerwehrmann verletzt sich an der Hand

70.000 Euro Schaden bei Feuer in Mehrfamilienhaus in Heidelberg

STAND

Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus in Heidelberg-Handschuhsheim ist am Samstagabend Sachschaden in Höhe von rund 70.000 Euro entstanden.

Laut Polizei hatte eine Anwohnerin Brandgeruch und eine starke Rauchentwicklung von der Erdgeschosswohnung aus festgestellt und die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte löschten den Brand. Ein Feuerwehrmann verletzte sich dabei den Angaben zufolge leicht an der Hand.

Technischer Defekt als Brandursache

Brandursache ist laut Polizei ein technischer Defekt an einem Elektronikgerät. Die Erdgeschosswohnung, die aktuell renoviert wurde, ist nicht mehr bewohnbar. Das Polizeirevier Heidelberg führt die weiteren Ermittlungen.

STAND
AUTOR/IN
SWR