Größter Flohmarkt in der Rhein-Neckar-Region

Altstadtfest in Ladenburg - 40 Vereine beteiligen sich

STAND

Das Ladenburger Altstadtfest steht nach zwei Jahren Corona-Pause vor dem Neustart. Das Besondere in Ladenburg (Rhein-Neckar-Kreis): Es hat den größten Flohmarkt weit und breit.

Die Stadtverwaltung hat versprochen, dass es im Vergleich zu früheren Jahren keine Abstriche geben soll. In "normalen" Jahren besuchen rund 40.000 Menschen das Fest in der historischen Altstadt Ladenburgs.

Einnahmen schmerzlich vermisst

Rund 40 Vereine beteiligen sich, viele haben die Einnahmen aus dem Verkauf auch dringend nötig und während der Corona-Pause schmerzlich vermisst. Die Besucherinnen und Besucher sollen alles vorfinden wie gewohnt: Die meisten Vereine befinden sich an den angestammten Plätzen.

Fundstücke auf dem Flohmarkt

Die Flohmarkstände bieten am Samstag und Sonntag ihre Fundstücke aus Keller, Haushalt und Garage an. Es sind hunderte Stände, die in der Altstadt und den Randgebieten aufgebaut werden - auch bei schlechtem Wetter. Die Nachfrage sei nach zwei Jahren Pause enorm. Innerhalb weniger Tage waren die Stände vergeben, die überwiegend von Ladenburger Bürgerinnen und Bürgern aufgebaut werden.

Fähnchen in blau-weiß

Die Stadt ist bereits seit Tagen mit den traditionellen Altstadtfähnchen in blau-weiß geschmückt. Eröffnet wird das Fest am Samstag um 11 Uhr auf der Hauptbühne am Marktplatz mit dem offiziellen Fassanstich durch Bürgermeister Stefan Schmutz. Das gesamte Wochenende über gibt es zahlreiche kulturelle Angebote, Musik und andere Unterhaltung.

Mehr Themen aus Ladenburg

Ladenburg

Aus dem Krieg in die malerische Kleinstadt Ukrainische Spitzen-Schwimmerin findet Zuhause in Ladenburg

In der Ukraine herrscht Krieg. Spitzen-Schwimmerin Inna Blahonravina ist aus Kiew geflohen und durch Zufall in Ladenburg (Rhein-Neckar-Kreis) gelandet. Mit ihren beiden Töchtern.  mehr...

Heidelberg

Kaum Aktivitäten, kaum Rettungseinsätze während des Lockdowns Leitstelle Ladenburg als Spiegel des gesellschaftlichen Lebens

Im Höhepunkt der Pandemie sind kaum Anrufe bei der Integrierten Leitstelle in Ladenburg eingegangen. Jetzt holen die Menschen vieles nach und die Notfallanrufe nehmen wieder zu.  mehr...

Ladenburg

Nach Amoktat an Heidelberger Universität Amok-Training: Polizisten üben für den Ernstfall an Ladenburger Schule

Amoklauf, Geiselnahme oder Banküberfall - die Polizei ist oft zuerst vor Ort. Polizisten aus der Rhein-Neckar-Region haben den Ernstfall geprobt - in einer Ladenburger Schule.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR