Grillverbot am Mannheimer Marktplatz vor dem VGH

Stand
AUTOR/IN
Scharff, Christian

Viele Restaurants am Mannheimer Marktplatz grillen Fleisch und Köfte, oder Sish Kebab auf Holzkohle- oder Gasgrills. Nach Anwohnerbeschwerden hatte der Gemeinderat der Stadt Mannheim 2021 einen Bebauungsplan verabschiedet, der das Grillen wegen erheblicher Luftverschmutzung durch Rauch-, Ruß-, Feinstaub- und Gerüche untersagt. Faktisch ist bis heute alles weitgehend beim Alten geblieben. Denn es liegen Klagen vor, die den Vollzug des Verbots blockieren. Eine der Klagen gegen die Stadt Mannheim ist jetzt als Normenkontrollklage beim Verwaltungsgerichtshof Mannheim gelandet, der sich in öffentlicher Sitzung damit beschäftigt. Die Kläger zweifeln die Gültigkeit des Bebauungsplans an. Die Folgen des Verbots seien für die Gaststättenbetreiber unzumutbar.

Stand
AUTOR/IN
Scharff, Christian