Saas-Fee Dorf mit Schutzwald, hinten der Allalin - Gletscher 28.Juli 2010 (Foto: imago images, IMAGO / Geisser)

Passend zum Klimagipfel in Glasgow

Klimawandel und schmelzende Gletscher: Foto-Schau in Sinsheim

STAND

Die Welt schaut in diesen Tagen zum Welt-Klima-Gipfel in Glasgow. Sie sollte passend dazu auch auf eine Ausstellung in Sinsheim schauen. Thema: Gletscher, die nach und nach verschwinden.

In der Klima-Arena in Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) läuft noch bis Ende Mai 2022 eine Ausstellung mit dem Titel "Auf den Spuren der Gletscher". Zu sehen sind Fotos des italienischen Natur- und Gletscher-Fotografen Fabiano Ventura.

Gletscherfotograf Fabiano Ventura bei der Arbeit mit Kamera auf Gletscher (Foto: SWR, Fabiano Ventura)
Gletscherfotograf Fabiano Ventura bei der Arbeit (Bild ist Teil der Ausstellung) Fabiano Ventura

Ausstellung in Sinsheim: Fotos machen dramatische Lage nachvollziehbar

Es sind Bilder, die sehr eindrücklich zeigen, welche Folgen der Klimawandel hat - am Beispiel von Gletschern. Die wissenschaftlichen Daten, die Ventura und sein Team in den vergangenen zwölf Jahren auf der ganzen Welt gesammelt haben, sind dabei von großem Wert. Und zu sehen, wie innerhalb von 100 Jahren ein ganzer Gletscher verschwindet, das mache für alle nachvollziehbar, wie dramatisch die Lage sei, so Ventura.

Gletscher-Fotografie: Damals und Heute (Foto: SWR)
Ein Gletscher ohne und mit Folgen des Klimawandels (aus Foto-Schau in Sinsheim)

"Die Leute sollen sehen, was gerade passiert, um besser zu verstehen, warum wir den Schalter gegen die Folgen des Klimawandels sofort umlegen müssen."

Monatelang sichteten er und sein Team historische Aufnahmen und mit großem körperlichem und technischem Aufwand fotografierten sie alles detailgetreu noch einmal. Nicht nur die Jahres-, sondern sogar die Tageszeit wurde demnach genau einberechnet.

Gletscher früher und heute, schwarz weiss und farbig (Foto: SWR, Fabiano Ventura)
Gletscher früher und heute, vom gleichen Standort aus fotografiert: Beide Bilder sind Teil der Ausstellung in Sinsheim. Fabiano Ventura

Fotograf Fabiano Ventura: Mit Bildern "Menschen aufrütteln"

So haben Ventura und sein Team das größte fotografische Archiv an Gletscheraufnahmen weltweit geschaffen und mit ihren Direkt-Vergleichs-Bildern dokumentiert, was für viele immer noch schwer vorstellbar ist. Mit Bildern zu arbeiten, so Fabiano Ventura, könne Menschen aufrütteln. Genau das erhofft er sich auch von der Ausstellung in der Klima-Arena in Sinsheim. Denn das Verschwinden der Gletscher hat dramatische Auswirkungen. So werde Trinkwasser knapp und die globale Temperatur steige weiter an.

Flutkatastrophe auch Thema in Glasgow Weltklimakonferenz: Es geht auch um die Zukunft des Ahrtals

Die globale Erwärmung führt schon heute zu Katastrophen, das haben die Menschen im Ahrtal im Juli auf erschreckende Weise erfahren. Im schottischen Glasgow hat am Sonntag die Weltklimakonferenz begonnen. Auch in Rheinland-Pfalz hofft man auf zählbare Ergebnisse.  mehr...

Land- und Fortwirtschaft Klimakrise am Kilimandscharo – Neue Konflikte zwischen Mensch und Tier

Afrikas höchster Berg verliert seine weiße Spitze, denn mit dem Klimawandel wird es wärmer und die Niederschläge nehmen ab. Die Folge: Waldbrände und Konflikte mit Wildtieren.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg oder dem Odenwald aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg und dem gesamten Umkreis. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN