STAND

Internet per Glasfaser bis in jedes Haus: Das könnte im Neckar-Odenwald-Kreis schon bald umgesetzt werden. Dann würden die bislang verlegten Glasfaserkabel nicht nur bis zu den Verteilerkästen in den Kommunen verlegt, sondern bis in Wohnhäuser und Betriebe weitergeführt, heißt es von der Kreisverwaltung. Sie stuft die Pläne als "Jahrhundertprojekt" in Sachen "schnelles Internet" ein. Laut Kooperationspartner, dem Unternehmen Breitbandversorgung Deutschland, wäre der Kreis damit der bundesweit erste, der tatsächlich flächendeckend mit Glasfaser versorgt wäre. Voraussetzung sei allerdings, dass sich genug interessierte Kunden finden.

STAND
AUTOR/IN