STAND

Vieles ist durch die Pandemie nach wie vor ganz anders als sonst: Auch an der Feuerwehr geht das nicht vorbei. Wegen Corona wird mit Modellen geübt. Und es gibt sogar einen Einsatzleiter.

Markus Langer sorgt dafür, dass auch wirklich möglichst realistisch ist. Geübt wird, wann und wo die einzelnen Spezialfahrzeuge in Position gehen müssen. Und von welcher Seite der Löschangriff geführt werden muss. Bei der Übung brennt das rechte Triebwerk einer Dornier 328. Die Flammen drücken gefährlich auf die Passagierkabine.

"Wir würden ein Wasser-Schaum-Gemisch auftragen und die Flammen auf dieser Seite so weg drücken. Und von der anderen Seite würde dann die Evakuierung stattfinden von den Passagieren."

Markus Langer, Stellvertretender Leiter der Flughafenfeuerwehr Mannheim

Einsatz unter Modellbedingungen so realistisch wie möglich gestalten

Der Einsatz wird per Livestream übertragen. Für die Kollegen im Homeoffice. Klar - Feuerwehr spielen ist besser als gar kein Einsatz. Aber bei der Mannheimer Flughafen Feuerwehr freuen sich alle schon darauf, wenn sie wieder gemeinsam in ihren großen Einsatzfahrzeugen üben dürfen.

STAND
AUTOR/IN