Geldscheine auf einem Haufen (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jens Büttner)

Seniorin in Viernheim bestohlen

Falsche Handwerker erbeuten rund 200.000 Euro

STAND

Betrüger haben einer Rentnerin in Viernheim (Kreis Bergstraße) Bargeld und Sparbücher im Wert von rund 200.000 Euro gestohlen. Sie hatten sich bei ihr als Handwerker ausgegeben.

Nach Polizeiangaben hatten die Männer an der Wohnungstür der Seniorin geklingelt und behauptet, sie müssten die Wasserleitungen überprüfen. Die Frau ließ die angeblichen Handwerker daraufhin in ihre Wohnung. Während sie im Badezimmer den Wasserhahn aufdrehte, schaute sich einer der Täter in der Wohnung um.

Seniorin wurde abgelenkt

Sein Komplize blieb laut Polizei bei der Frau und blockierte die Badezimmertür. Irgendwann kam der Frau die Situation seltsam vor. Als sie den Mann lautstark dazu aufforderte, die Tür freizugeben, verließen die angeblichen Handwerker schnell die Wohnung. Danach stellte die Seniorin fest, dass ihr Bargeld, vier Sparbücher und weitere persönliche Dokumente mit einem Gesamtwert von rund 200.000 Euro fehlten.

Falsche Handwerker auch in Mannheim unterwegs

Mit der fast gleichen Masche waren unbekannte Betrüger am Freitag auch in Mannheim-Seckenheim unterwegs. Auch dort behauptete ein angeblicher Handwerker, er müsse im Badezimmer etwas überprüfen und verschaffte sich so Zutritt zur Wohnung einer über 80 Jahre alten Frau. Während sich die beiden im Bad aufhielten, betrat laut Polizei ein zweiter Betrüger unbemerkt die Wohnung und suchte nach Wertgegenständen. Anschließend flüchtete er. Erst als sein Komplize ebenfalls die Wohung verlassen hatte, bemerkte die Frau, dass jemand Schränke und Schubladen durchwühlt hatte. Gestohlen wurde nach derzeitigem Ermittlungsstand aber nichts.

Mehr zum Thema

Karlsruhe

Falscher Hauptkommissar am Telefon Dreiste Trickbetrüger erbeuten 46.000 Euro in Karlsruhe

Erneut haben Trickbetrüger in Karlsruhe zugeschlagen und am Mittwoch eine große Bargeldsumme erbeutet. Eine 81 Jahre alte Frau übergab einem Unbekannten 46.000 Euro.  mehr...

Heilbronn

Kriminelle profitieren von Pandemie Trickbetrüger mit Corona-Masche - Polizeipräsidium Heilbronn warnt

Das Polizeipräsidium Heilbronn warnt vor Corona-Trickbetrügern. Sie geben sich als an Covid erkrankte Verwandte aus, die finanzielle Unterstützung brauchen.  mehr...

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg oder dem Odenwald aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg und dem gesamten Umkreis. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN