Mannheim

Mit dem Rad bis nach München: Demo gegen die IAA

STAND

Mit einer Sternfahrt durch Süddeutschland protestieren Umweltaktivistinnen und -aktivisten gegen die Internationale Autoausstellung (IAA). Am Montagabend sind die Demonstrantinnen und Demonstranten mit ihren Fahrrädern in Mannheim eingetroffen. An einer Kundgebung am Wasserturm nahmen rund 60 Personen teil. Die Aktivistinnen und Aktivisten wollen sich nach eigenen Angaben dagegen wehren, dass die Autoindustrie nach wie vor Verbrennungsmotoren herstellt und so die Klimaerwärmung befeuert. Von der Politik fordern sie eine "echte Mobilitätswende". Unterstützt wird die Aktion unter anderem vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub, von Greenpeace und dem Bund für Umwelt und Naturschutz. Bis zum kommenden Samstag fahren die Demonstrierenden in mehreren Etappen bis nach München zur IAA.

München

Internationale Automobilausstellung in München IAA startet: So sieht die Mobilität der Zukunft aus

Eine PS-Schau in riesigen Hallen mit glamourösen Bühnen-Shows - das war die Automesse IAA bisher. In diesem Jahr soll alles anders werden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN