Heidelberg

RNV-Fahrplanwechsel bringt Verbesserungen

STAND

Zum Fahrplan-Wechsel gibt es für Fahrgäste des Öffentlichen Nahverkehrs in Heidelberg viele Verbesserungen. Die Heidelberger Straßenbahnlinien 22, 23, 24 und 26 fahren ab Montag werktags in der Zeit von 20 bis 22 Uhr alle 20 Minuten. Die Taktverdichtung gilt auch an Sonn- und Feiertagen. Auch die Buslinien 27, 29 und 33 in den Stadtteilen Boxberg und Emmertsgrund fahren künftig sowohl werktags zwischen 20 und 22 Uhr wie auch an den Wochenenden im 20-Minuten-Takt. Die Linie 34 zwischen Pfaffengrund und Wieblingen wird an Sonn- und Feiertagen alle Stunde mit Kleinbussen bedient. Diese ersetzen dann das Ruftaxi. Außerdem wird die Großsporthalle SNP dome an das bestehende Netz angebunden. Bei großen Sportveranstaltungen wird laut Rhein-Neckar-verkehr-GmbH ein Busshuttle zwischen den Haltestellen Heidelberg Hauptbahnhof und SNP dome eingesetzt.

STAND
AUTOR/IN