STAND

Die Bauarbeiten für die Erweiterung der Apotheke des Uniklinikums Heidelberg beginnen. Das hat das baden-württembergische Finanzministerium am Freitag mitgeteilt. Das Land investiert in die Erweiterung rund 25 Millionen Euro. Der Neubau mit Büros, Lagerräumen und Laboren soll laut Ministerium im Frühjahr 2022 fertig sein. Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) teilte mit: "Zahlreiche klinische Studien erfordern die Herstellung individueller Arzneimittel. Durch den Neubau erhält die Apotheke die notwendigen räumlichen Kapazitäten und die erforderliche Ausstattung, um Wissenschaft und Forschung hierbei noch besser zu unterstützen. Zentral ist das etwa bei der Sicherstellung neuartiger Therapie-Formen. Dies kommt unmittelbar der Krankenversorgung zugute und stellt einen wichtigen Beitrag auf dem Weg zu einer personalisierten Medizin dar. Die Apotheke ist somit ein wichtiger Baustein bei der Weiterentwicklung des Medizinstandorts Heidelberg."

STAND
AUTOR/IN