STAND

Der Frühling ist da und das heißt: Es ist Spargelzeit. Am Montag war offizieller Spargelanstich in Lampertheim. Trotz Corona wächst damit auch ein bisschen das Gefühl von Normalität.

Im Frühling werden fast alle Kurpfälzer und Kurpfälzerinnen zu Feinschmeckern, denn dann sprießt auf den Feldern wieder das königliche Gemüse: Der Spargel. In den vergangen Wochen ging die Ernte schon los, erst im Treibhaus, dann mit Fußbodenheizung in relativ kleinen Mengen. Jetzt, bei warmem Sonnenschein, ist auch der Freiland-Spargel bereit zur Ernte.

Spargelkönigin Alina-Sophie I., Landrat des Kreises Bergstraße Christian Engelhardt und Spargelbauer Karl-Heinz Schmidt beim offiziellen Spargelanstich in Lampertheim. (Foto: SWR)
Spargelkönigin Alina-Sophie I., Landrat des Kreises Bergstraße Christian Engelhardt und Spargelbauer Karl-Heinz Schmidt beim offiziellen Spargelanstich in Lampertheim.

Spargelanstich mit Corona

Normalerweise bedeutet der Spargelanstich in Lampertheim ein Fest für Genießer: Frischer Spargel, Wein, viele glückliche Menschen. Diesmal war nur eine Handvoll Menschen dabei. Die Stimmung war trotzdem gut. Denn der Spargel bedeutet für die Menschen hier ein bisschen Lebenslust und Normalität.

Schwieriger Erntealltag beim Spargel

Corona macht auch in diesem Jahr die Spargelernte schwieriger. Die Mitarbeiter müssen Corona-Tests machen, dürfen nur in kleineren Gruppen zusammenarbeiten. So braucht es mehr Fahrzeuge, mehr Unterkünfte. Das erhöht den Aufwand. Ob das auch den Preis in die Höhe treibt, ist aber noch nicht klar.

Alles Wissenswerte in der Spargelzeit Spargel-Tipps: Von A wie Auswahl bis Z wie Zubereitung

Es ist Spargel-Zeit im Südwesten. Von der richtigen Auswahl beim Kauf bis zum perfekten Rezept: Mit diesen Tipps wird Ihr Spargel-Essen ein Genuss.  mehr...

Mainz

Größere Mengen an Ostern erwartet In Rheinhessen hat die Spargelernte begonnen

Kalte Nächte, warme Tage - dieses Wetter mag der Spargel. Erste Landwirte in Rheinhessen stechen und verkaufen ihn bereits.  mehr...

Bruchsal

Spargelbauernverbandschef aus Bruchsal ist zuversichtlich Noch vor Ostern frischer Freilandspargel vom Acker

Noch vor Ostern, verspricht der Verband der Süddeutschen Spargel- und Erdbeerbauern aus Bruchsal, soll es bei uns den ersten Spargel vom Feld geben, nicht die beheizte Ware, sondern tatsächlich ganz normal Spargel vom Acker.  mehr...

STAND
AUTOR/IN