Besondere Auszeichnung

Botschafterin für Demokratie und Toleranz

STAND

Gegen Extremismus und Gewalt - für Demokratie und Toleranz. Dotschy Reinhardt engagiert sich für die Minderheit in der Gesellschaft und wird jetzt dafür ausgezeichnet.

Die Künstlerin Dotschy Reinhardt wird vom Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt als „Botschafterin für Demokratie und Toleranz“ ausgezeichnet. Sie erhält die Auszeichnung am Gedenktag des Grundgesetzes (23.5.), der auch gleichzeitig der Gründungstag des Bündnisses ist.

Engagiert sich bei Sinti und Roma in Heidelberg

Dotschy Reinhardt arbeitet beim Zentralrat Deutscher Sinti und Roma in Heidelberg und engagiert sich insbesondere für die Jugend- und Bildungsarbeit der deutschen Minderheit. Dafür erhält sie jetzt diesen Preis - denn damit werden nur Personen und Initiativen ausgezeichnet, die sich besonders für die Demokratie und Toleranz in Deutschland einsetzen.

Mannheim

Mannheimer erfindet Zauberkasten Zaubern kinderleicht gemacht

Ein Mannheimer hat eigenhändig einen Zauberkasten für Kinder entwickelt. Mit dem kann man zum Beispiel auch Geld drucken. Wie das geht, zeigt er in Online-Workshops.  mehr...

Mannheim

Technoseum Mannheim Die wohl kürzeste Eisenbahnlinie in Baden-Württemberg

Auf der kurzen Eisenbahnlinie im Mannheimer Technoseum fährt zweimal täglich eine 125 Jahre alte Dampflok. Die Lokomotivführer werden extra dafür ausgebildet.  mehr...

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg oder dem Odenwald aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg und dem gesamten Umkreis. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN