STAND

In vielen Großstädten wird im Sommer der CSD gefeiert, um für die Rechte von lesbischen, schwulen und queeren Menschen einzutreten. Jetzt gab es in Baden-Württemberg erstmals einen "Dorf-CSD" - und zwar in Mühlhausen (Rhein-Neckar-Kreis).

Queere Menschen gibt es nicht nur in der Großstadt, sondern auch auf dem Land. Genau deshalb kam Simona Maier auf die Idee, einen "Dorf Pride"-Tag zu veranstalten. Simona Maier ist Badische Weinprinzessin, lebt in Mühlhausen und betreibt dort eine Weinmanufaktur. Zur Welt kam sie als Simon.

Die Demo durch den Ort soll wie ein kleiner Christopher Street Day sein: "Für mich", sagt sie, "sind die Weinberge mein Leben. Wegen meines Berufes war mir klar, dass ich auf dem Dorf bleiben muss. Deshalb zeige ich hier Flagge."

Mehrere hundert Teilnehmer bei "Dorf-CSD"

Die bunte Parade führte einmal durch den 8.000-Einwohner-Ort bei Heidelberg. Nach Angaben der Organisatoren handelt es sich um den ersten "Dorf Pride"-Tag im Südwesten. Normalerweise wird im Sommer in vielen Großstädten der Christopher Street Day gefeiert, um für die Rechte von lesbischen, schwulen und queeren Menschen zu werben. Drei- bis fünfhundert Menschen nahmen an der Veranstaltung teil.

In Zukunft jedes Jahr

Johannah Illgner, SPD-Stadträtin aus Heidelberg, engagiert sich unter anderem in mehreren queerpolitischen Vereinen und hat die Demo angemeldet. "Der 'Dorf-Pride' soll in Zukunft jedes Jahr in Süddeutschland stattfinden. Es wäre wichtig, dass sich auch auf dem Land Strukturen entwickeln, die queere Menschen unterstützen." Angestrebt wird, dass jedes Jahr ein anderes Dorf im Umkreis das Event ausrichtet.

Simona Maier (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/Patrick Seeger/dpa)
Simona Maier ist Badische Weinprinzessin picture alliance/Patrick Seeger/dpa

Que(e)r durch den Ort

Der "Dorf Pride"-Tag führte einmal durch den ganzen Ort, vom Gewerbegebiet, durch die Straßen von Mühlhausen bis zum Rathaus und wieder zurück. Wegen der Corona-Pandemie galten strenge Vorschriften. Die Demonstranten mussten einen Mundschutz tragen und Abstand halten.

"Zeigen, dass wir auch nur Menschen sind"

Simona Maier hofft, dass die Demo auch diejenigen zum Nachdenken anregt, die sich mit dem Thema vorher noch nicht beschäftigt haben: "Viele können sich darunter nichts vorstellen. Wenn wir da einen Denkanstoß geben können, ist das für uns schon ein Erfolg. In den nächsten Jahren wollen wir damit durch den ländlichen Raum ziehen und zeigen, dass wir auch nur Menschen sind."

"Pride Month" Kein CSD in Mannheim - "Rückschlag für die Bewegung"

Der Christopher Street Day in Mannheim, einer der größten in der Region, fällt dieses Jahr aus - wegen der Corona-Pandemie. "Das schmerzt", sagt Mitorganisator Fabian Klenk im SWR.  mehr...

Lesbisches Transgender-Paar

Michelle und Christin sind ein lesbisches Paar - soweit so "fast" schon gewöhnlich. Das ganz Besondere an den beiden Stockacherinnen besteht nun darin, dass sie im Körper eines Mannes geboren wurden und 2018 das erste lesbische Transgenderpaar waren, das in Baden-Württemberg auch geheiratet hat. Und was für viele von uns ungewöhnlich erscheinen mag, war für die beiden eine Reise zu sich selbst und ins gemeinsame Glück.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg oder dem Odenwald aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg und dem gesamten Umkreis. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN