STAND

Es war ein spannender Wahlabend in Baden-Württemberg. Inzwischen steht fest, welche Kandidatinnen und Kandidaten den Sprung in den Stuttgarter Landtag geschafft haben. Der Überblick.

Die Grünen sind der große Wahlsieger der Landtagswahl in Baden-Württemberg. Das stand schon relativ früh am Wahlabend fest, darunter auch Peter Hauks Erfolg im Neckar-Odenwald-Kreis entgegen des CDU-Landestrends sowie der klare Sieg von Theresia Bauer in Heidelberg und der grüne Durchmarsch in Mannheim.

Etwas später am Abend war auch klar: Der Rhein-Neckar-Kreis wird komplett grün. Unklar war jedoch, wer den Sprung in den Landtag über die Zweitmandate schafft. Das steht jetzt fest.

Wahlkreis 34: Heidelberg

In Heidelberg hat Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) ihr Direktmandat verteidigt. Sie ist die einzige Vertreterin Heidelbergs im Landesparlament.

Wahlkreis 35 & Wahlkreis 36: Mannheim I & II

Für den Wahlkreis Mannheim I zieht erstmals die Tierärztin Susanne Aschhoff (Grüne) direkt in den Landtag. Die SPD wurde dort zwar nur zweitstärkste Kraft - dafür konnte Stefan Fulst-Blei (SPD) ein Zweitmandat erringen. Im Wahlkreis Mannheim II setzte sich die Grüne Elke Zimmer durch.

Die CDU hatte hier vor allem mit den Folgen des Masken-Skandals um Nikolas Löbel zu kämpfen. Das sehen auch viele Mannheimerinnen und Mannheimer so:

Wahlkreis 37: Wiesloch

Für Wiesloch zieht Norbert Knopf (Grüne) mit einem Direktmandat in den Landtag, Christiane Staab (CDU) schafft den Einzug über ein Zweitmandat.

Bei facebook hat Staab bereits ihre Freude über die Wahl in den Stuttgarter Landtag geäußert. Sie wird ihren Posten als Bürgermeisterin in Walldorf aufgeben, denn seit 2016 gilt diesbezüglich eine Unvereinbarkeit von Amt und Mandat.

Wahlkreis Rhein-Neckar: Wiesloch: Norbert Knopf (53), seit 2014 Gemeinderat in St.Leon-Rot (Bündnis 90 Die Grünen) (Foto: SWR, SWR Kandidatencheck Landtagswahl 2021: Die Bilder explizit nur im Rahmen der LTW21 verwenden)
Norbert Knopf SWR Kandidatencheck Landtagswahl 2021: Die Bilder explizit nur im Rahmen der LTW21 verwenden

Wahlkreis 38: Neckar-Odenwald

Der Neckar-Odenwald-Kreis bleibt fest in Unions-Hand: Baden-Württembergs Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU) verteidigt sein Direktmandat. Ansonsten entsendet der Neckar-Odenwald-Kreis diesmal keinen weiteren Abgeordneten nach Stuttgart.

Wahlkreis 39: Weinheim

In Weinheim geht das Direktmandat an Uli Sckerl (Grüne). Sebastian Cuny (SPD) kommt über ein Zweitmandat in den Landtag.

Wahlkreis Rhein-Neckar: Weinheim: Uli Sckerl (69), Jurist, MdL seit 2006 (Bündnis 90 Die Grünen) (Foto: SWR, SWR Kandidatencheck Landtagswahl 2021: Die Bilder explizit nur im Rahmen der LTW21 verwenden)
Uli Sckerl SWR Kandidatencheck Landtagswahl 2021: Die Bilder explizit nur im Rahmen der LTW21 verwenden

Wahlkreis 40: Schwetzingen

In Schwetzingen schaffen sogar drei Kandidaten den Sprung nach Stuttgart: André Baumann (Grüne) erringt das Direktmandat. Andreas Sturm (CDU) und Daniel Born (SPD) gelingt der Einzug mit Hilfe eines Zweitmandats.

Wahlkreis Rhein-Neckar: Schwetzingen: André Baumann (47), Staatssekretär des Staatsministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft und Bevollmächtigter des Landes beim Bund (Bündnis 90 Die Grünen) (Foto: SWR, SWR Kandidatencheck Landtagswahl 2021: Die Bilder explizit nur im Rahmen der LTW21 verwenden)
Andre Baumann SWR Kandidatencheck Landtagswahl 2021: Die Bilder explizit nur im Rahmen der LTW21 verwenden

Wahlkreis 41: Sinsheim

Auch der Wahlkreis Sinsheim ist im neuen Landtag mit drei Politikern vertreten. Das Direktmandat sichert sich Hermann Katzenstein (Grüne). Die Zweitmandate gehen an Albrecht Schütte (CDU) und Jan-Peter Röderer (SPD).

Alle Ergebnisse im Überblick

Baden-Württemberg

Alle Ergebnisse und Analysen SWR Wahlergebnisportal zur Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg

Im SWR Wahlergebnisportal für die Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg finden Sie am Wahlsonntag ab 18:00 Uhr aktuelle Ergebnisse und Analysen. Wahlkreis- und Gemeindeergebnisse auf einen Blick.  mehr...

Mehr zum Thema

Mannheim

Landtagswahl 2021 - Mannheim Grüner Siegeszug in Mannheim - CDU leidet unter Löbel-Affäre

Die Grünen holen in Baden-Württemberg den Sieg, die CDU verliert und fährt ihr historisch schlechtestes Ergebnis ein. In Mannheim läuft das ähnlich: Elke Zimmer holt den Süden, Susanne Aschhoff gewinnt im Norden. Und die CDU? Sie spürt den Löbel-Effekt.  mehr...

Heidelberg

Landtagswahl 2021 - Heidelberg Theresia Bauer holt Heidelberger Direktmandat

Alles beim Alten: In Heidelberg hat die amtierende Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) das Direktmandat geholt und reiht sich damit in die grüne Erfolgswelle im Land ein. Die anderen Parteien bleiben chancenlos zurück.  mehr...

Mosbach

Landtagswahl 2021 - Neckar-Odenwald-Kreis Neckar-Odenwald-Kreis bleibt CDU treu

Der Neckar-Odenwald-Kreis bleibt CDU-Hochburg. Landwirtschaftsminister Peter Hauk verteidigt zwar sein Direktmandat - aber auch hier muss die CDU Verluste einstecken. Hauk spricht von "historischen Tiefständen".  mehr...

STAND
AUTOR/IN