Mannheim

Zweieinhalb Jahre Haft für Mann wegen Diebstählen in Zügen

STAND

Ein Mann ist am Donnerstag am Amtsgericht Mannheim zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt worden, weil er zusammen mit Komplizen in Zügen Reisende ausgeraubt hat. Bei den drei angeklagten Taten aus dem Jahr 2020 war ein Schaden von gut 22.000 Euro entstanden. Bei der Festnahme soll der Verurteilte Widerstand geleistet haben, dabei wurde ein Polizeibeamter verletzt.

STAND
AUTOR/IN