Tasche aus Auto mit offenem Schiebedach gestohlen

Mannheimer Dieb beugt sich etwas zu tief ins Auto

STAND

Die Polizei meldet einen für einen Dieb besonders peinlichen Fall. Beim Zugreifen durch ein geöffnetes Schiebedach verlor der Dieb am Dienstagnachmittag in Mannheim einen wichtigen Gegenstand.

Die Tat hat sich zwischen 14:45 Uhr und 15:05 Uhr im Mannheimer Stadtteil Schwetzingerstadt abgespielt. Ein silberfarbener Mercedes parkte dort - das Schiebedach war offen, eine Tasche lag auf dem Sitz.

Eine einmalige Chance

Diese Chance wollte sich der Dieb nicht entgehen lassen. Er beugte sich tief ins Auto, griff nach der Tasche und verlor dabei seinen Schlüssel. Die Polizei merkt süffisant an, sie wolle den Schlüsselbund dem rechtmäßigen Besitzer gerne zurückgeben.

Zur Sicherheit Fingerabrücke

Für den Fall, dass sich der Täter oder die Täterin sich nicht freiwillig meldet, sicherte die Polizei vorsichtshalber noch die Fingerabdrücke auf dem Dach. Es werden Zeugen gesucht, die den Vorfall an der Ecke Traitteurstraße/Schwetzinger Straße beobachtet haben.

STAND
AUTOR/IN
SWR