Mannheim

Corona-Kontrollen in der Gastronomie

STAND

Die Stadt Mannheim will am Donnerstag und am Freitag verstärkt in der Gastronomie kontrollieren, ob die geltenden Corona-Regelungen eingehalten werden. Die Stadt beteiligt sich an der landesweiten Schwerpunkt-Kontrollaktion indem sie Ordnungsdienstmitarbeiter in Gaststätten und Veranstaltungen überprüfen lässt, ob die 2G-Pflicht eingehalten wird. Ziel der Maßnahme ist es laut Stadt die Bevölkerung zu sensibilisieren die Vorgaben der Corona-Verordnung, in der derzeitigen Alarmstufe, einzuhalten. Dazu gehören neben 2-G auch das Tragen einer medizinischen Maske und Kontaktdatenerfassung. Damit soll das Infektionsgeschehen eingedämmt werden. Verstöße werden konsequent durch den Ordnungsdienst sanktioniert, mit Bußgeld bis hin zur Strafanzeige, so die Stadtverwaltung Mannheim.

STAND
AUTOR/IN