STAND

Im Zuge des Lockdowns und der Weihnachtsfeiertage passt die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH ihre Fahrpläne an. Der Bus- und Bahnverkehr wird ab Heiligabend und auch über Weihnachten hinaus eingeschränkt. Grundsätzlich gelten zunächst ab Mittwochnachmittag in Mannheim und Ludwigshafen für die rnv-Bahnen der Sonntagsfahrplan, die Busse verkehren nach dem Samstagsfahrplan. In Heidelberg fahren Busse und Bahnen im 20 Minuten-Takt, am Sonntag nach dem regulären Plan. Der Nachtverkehr fällt weitestgehend aus. Außerdem entfallen sämtliche Schulbus- und Zusatzfahrten. Für Menschen, die in systemrelevanten Berufen arbeiten, hält die rnv aber auch in den Randzeiten einige Verbindungen bei Bahnen und Bussen aufrecht: So gibt es erste Fahrten grundsätzlich ab etwa 4 Uhr. Die Stadtzentren sind mit verschiedenen Verbindungen bis Mitternacht zu erreichen.

STAND
AUTOR/IN