STAND

An mehreren Stellen im Neckar-Odenwald-Kreis werden jetzt Bundeswehrsoldaten eingesetzt, um Verwaltungs- und Pflegepersonal zu unterstützen. Entsprechende Amtshilfe-Ersuche waren unter anderem aus Hüffenhardt und Walldürn gestellt worden. Im Walldürner Geriatriezentrum St. Josef sind nach Auskunft der Kreisverwaltung seit Mittwoch sechs Soldaten im Einsatz, um dem Pflegepersonal unter die Arme zu greifen. Die Einrichtung vermeldete zum Wochenanfang 28 positiv getestete Bewohner und 25 positiv getestete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Pflegezentrum Hüffenhardt waren zum Wochenbeginn 85 Bewohner und 22 Mitarbeiter infiziert - hier wird die Bundeswehr fünf Soldaten aus Bruchsal schicken. Außerdem helfen Bundeswehrsoldaten auch im Gesundheitsamt des Kreises bei der Kontaktpersonenermittlung.

STAND
AUTOR/IN