Heddesheim

Bürgermeisterwahl mit mehreren Bewerbern

STAND

Die Menschen in Heddesheim entscheiden am Sonntag über ihren neuen Bürgermeister. Die Wahl am 20. März hatte keine Entscheidung gebracht. Bei der Wahl am Sonntag genügt die relative Mehrheit. Im ersten Anlauf hatte sich der Schriesheimer Ordnungsamtsleiter Achim Weitz 41,8 Prozent der Wählerstimmen gesichert. Der parteilose Kandidat geht damit als Favorit ins Rennen. Er wird von der CDU unterstützt. Weitz hat vier Konkurrenten. Der SPD-Gemeinderat Daniel Gerstner hatte 26,4 Prozent der Stimmen im ersten Wahlgang bekommen. Jens Römer (Grüne) war Dritter mit 17,5 Prozent. Ebenfalls zur Wahl stellen sich der parteilose Peter Seitz und der frühere CDU-Fraktionschef Martin Kemmet. Der bisherige Heddesheimer Rathauschef Michael Kessler geht nach 24 Jahren im Amt in den Ruhestand.

STAND
AUTOR/IN
SWR