Heddesheim Frau nach Brand gestorben

Die 78-Jährige, die bei einem Wohnungsbrand in Heddesheim (Rhein-Neckar-Kreis) schwer verletzt wurde, ist gestorben. Das hat die Polizei mitgeteilt. Das Feuer war am Sonntagnachmittag in der Dachgeschosswohnung der Frau ausgebrochen. Feuerwehrleute hatten sie bewusstlos mit schweren Brandverletzungen gefunden. Sie erlag in der Klinik ihren Verletzungen. Das Haus ist aufgrund der Brand- und Rußschäden nicht mehr bewohnbar. Die Brandursache ist weiterhin unklar

STAND