STAND

In Mannheim haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag laut Polizei bis zu 50 Autoposer lautstark ihre Runden in der Innenstadt gedreht. Sie fuhren mit PS-starken Autos auf den beliebten "Poser-Meilen" in der Kunststraße, Fressgasse, Friedrichsring und Kaiserring ihre Runden. Fast ein Viertel aller Fahrzeuge waren zu laut unterwegs. Auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in der Neckarauer Straße formierten sich ab Mitternacht bis gegen 3 Uhr Sonntagfrüh nahezu 100 Personen mit 50 Fahrzeugen, die durch ihre Lautstärke Anwohner am Schlafen hinderten. Mehrere Polizeistreifen trafen auf eine teilweise aggressive Stimmung. Es dauerte eine Stunde bis Ruhe einkehrte. Die Polizei sprach 120 Platzverweise für die Szenetreffpunkte in Mannheim aus.

STAND
AUTOR/IN