Heidelberg

Autofahrerin schwer verletzt nach Sekundenschlaf

STAND

Eine Frau ist in Heidelberg in Sekundenschlaf gefallen und mit ihrem Wagen gegen einen Baum gefahren. Sie wurde schwer verletzt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, verlor die 59-Jährige am Samstag die Kontrolle über ihr Auto und stieß zunächst gegen ein Verkehrsschild und dann gegen den Baum. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Die Beamten beschlagnahmten ihren Führerschein. Sie muss nun mit einer Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs rechnen.

STAND
AUTOR/IN