STAND

Die Deutsche Bahn hat in Frankfurt ihre Pläne für die Neubaustrecke zwischen Frankfurt und Mannheim vorgestellt. Die neue Strecke soll schneller sein und die bisherige Trasse entlasten.

Seit Jahren werden rund 30 verschiedene Varianten für eine Trassenführung diskutiert. Vor allem die Anbindung von Darmstadt und die Frage, wo die neue Trasse verlaufen soll waren immer wieder Streitpunkte bei den verschiedenen Trassenvarianten.

Video herunterladen (2,5 MB | MP4)

Aufatmen in Darmstadt

Wird die Vorzugsvariante der Bahn umgesetzt, dann wird Darmstadt an die Neubaustrecke angebunden. Die neue Trasse wird dann bis Lorsch entlang der A5 und der A67 verlaufen. Dort sollen die Züge in einem Tunnel unter dem Lampertheimer Wald hindurchfahren und erst im Norden von Mannheim wieder an die Oberfläche kommen – und an die Riedbahn angeschlossen werden.

Sorgen der Kommunen bei ICE-Neubautrasse

Jede Kommune entlang der potenziellen Strecke hatte zuvor ihre Sorgen und Wünsche. Die einen fürchteten sich vor Lärm, die anderen davor, vom ICE-Schnellbahnnetz abgekoppelt zu werden. Im Rahmen eines Beteiligungsforums durften die Bedenken vorgebracht werden. Von Seiten der Bahn heißt es, die jetzt gewählte Trassenvariante schütze die Anwohner bestmöglich vor Lärm.

Deutsche Bahn gibt Streckenvarianten für Neubaustrecke Frankfurt - Mannheim bekannt (Foto: Deutsche Bahn)
Bild der Deutschen Bahn zur Präsentation der bevorzugten Variante Deutsche Bahn

Mehr Verbindungen nach Mannheim

Dank der neuen Strecke soll es künftig hundert zusätzliche Fernverkehrs-Verbindungen geben – und damit doppelt so viele wie bisher. Und auch der Nahverkehr soll nach Angaben der Bahn deutlich ausgebaut werden. Außerdem wird die Fahrzeit zwischen Frankfurt und Mannheim etwas verkürzt – von 38 auf 29 Minuten.

Streckenvarianten der Bahnstrecke Frankfurt - Mannheim (Foto: Deutsche Bahn)
Deutsche Bahn

Bis die ersten Züge auf der Strecke rollen, wird es aber noch dauern. Das Baugenehmigungsverfahren soll im kommenden Jahr beginnen.

Mehr dazu im SWR

Bahn dünnt Fahrplan aus Weniger Verbindungen zwischen Stuttgart und Mannheim

Die Deutsch Bahn dünnt ihr Streckennetz zum Fahrplanwechsel im Dezember aus. Zugreisende, die zwischen Stuttgart, Heidelberg und Mannheim unterwegs sind, müssen jetzt umplanen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN