STAND

Katzenjammer der besonderen Art im Mannheimer Stadtteil Seckenheim: Dort hat laut Polizei ein Kater schon zum dritten Mal die Nachbarin verletzt. Jetzt muss sich der Besitzer wegen Körperverletzung verantworten.

Der Kater hat es offenbar auf die 77-jährige Frau in der Nachbarschaft abgesehen. Wie die Polizei mitteilte, krallte sich das Tier schon zweimal an den Beinen der Frau fest. Einmal habe ihr der Kater sogar ins Schienbein gebissen und eine blutende Wunde verursacht. Warum das Tier sich so verhielt, dazu machte die Polizei keine Angaben.

Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung

Ein klärendes Gespräch zwischen der Rentnerin und dem Besitzer des Katers scheiterte. Deshalb erstattet die Frau Anzeige bei der Polizei. Der Besitzer muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Hettenleidelheim

Erneut Katzen beschlagnahmt Anzeige gegen Paar aus Hettenleidelheim

Bei einem Paar in Hettenleidelheim, im Kreis Bad Dürkheim, sind erneut Tiere beschlagnahmt worden. Und das, obwohl sie seit Jahren keine Katzen halten dürfen.  mehr...

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg oder dem Odenwald aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg und dem gesamten Umkreis. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN