Die A6 ist rund um Öhringen wegen Belagsarbeiten gesperrt (Symbolbild) (Foto: dpa Bildfunk, Jan Woitas)

Zufahrten von A5 und A656 gesperrt Bauarbeiten am Heidelberger Kreuz

Autofahrer brauchen in den kommenden Monaten noch mehr Geduld: Wegen Sanierungsarbeiten rund um das Heidelberger Kreuz werden einige Zufahrten auf die A5 und A656 gesperrt.

Autofahrer, die von der A656 aus Heidelberg und Mannheim kommen, können ab Dienstag nicht mehr auf die A5 in Richtung Karlsruhe wechseln. Und Autofahrer aus Richtung Frankfurt gelangen schon seit Montagmittag nicht mehr über die A656 nach Mannheim oder Heidelberg. Die Hauptfahrbahnen auf der A5 und auf der A656 sind nach Angaben der zuständigen Behörde während der Bauarbeiten befahrbar. Eine überörtliche Umleitung ist jeweils ausgeschildert.

Sanierung für sechs Millionen Euro

Die Sanierungsarbeiten an den Nebenfahrbahnen sowie Auf- und Abfahrten rund um das Heidelberger Kreuz sollen bis Ende Juli dauern. Danach soll nach Angaben des Regierungspräsidiums der nächste Bauabschnitt beginnen und andere Zubringer gesperrt werden - dann voraussichtlich bis Ende September.

Die Kosten für die Arbeiten liegen laut Regierungspräsidium Karlsruhe bei knapp sechs Millionen Euro.

STAND