Wörth 1000 junge Aale werden im Rhein ausgesetzt

Die Tiere werden im Wörther Landeshafen ins Wasser gelassen. Insgesamt will die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd in diesem Jahr rund 140.000 Jungaale in rheinland-pfälzischen Flüssen aussetzen. Dadurch soll die Tierart im Land weiter erhalten bleiben. Der Europäische Aal ist in den heimischen Gewässern aufgrund von Umweltverschmutzung und Fischfang vom Aussterben bedroht.

STAND