Festgefahren Lkw verkeilt sich in Altstadtgassen von Weinheim

Ungewöhnlicher Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Weinheim: Ein Lkw hat sich am Donnerstagmittag in den engen Gassen der Weinheimer Altstadt verkeilt.

Ein Lkw steht quer in einer Gasse in Weinheim. (Foto: Freiwillige Feuerwehr  Weinheim)
Vorläufiges Ende einer Lkw-Fahrt Freiwillige Feuerwehr Weinheim

Eigentlich wollte der Lkw-Fahrer einer Spedition mit seinem Lastwagen im Bereich Tannenstraße/Ecke Lindenstraße in Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) nur etwas anliefern, so die Feuerwehr Weinheim. Doch die engen Gassen in Weinheim machten ihm einen Strich durch die Rechnung. Der Fahrer hatte seinen Lastwagen irgendwann so eingefahren, dass nichts ging - weder nach vorne noch nach hinten. Die komplette Gasse war gesperrt.

Lkw steht quer in einer Gasse in Weinheim (Foto: Freiwillige Feuerwehr Weinheim)
Drei Stunden dauerte es, bis die Feuerwehr den Lkw befreit hatte. Freiwillige Feuerwehr Weinheim

Drei Stunden bis der Lkw weiterfahren kann

Dadurch kam auch kein Abschleppfahrzeug mehr in die Gasse. Der Auflieger des Lkw lag bereits an einer Hauswand an. Mit einem Gabelstapler konnte der Auflieger schließlich angehoben und in die Mitte der Gasse bugsiert werden. In Millimeterarbeit wurde der Lastwagen schließlich von den Einsatzkräften aus der Altstadt geleitet. Die Rettungsaktion dauerte rund drei Stunden.

STAND