Mannheimer können online bei Stadtentwicklung mitwirken (Foto: SWR, Figaj)

Stadt zusammen gestalten Mannheimer können online bei Stadtentwicklung mitwirken

Stadt mitgestalten. Eigene Ideen für die Entwicklung von Mannheim mit einbringen. Und zwar sichtbar. Seit Montag ist das für Mannheimer Bürgerinnen und Bürger möglich: Sie können ihre Vorstellungen zur Stadtentwicklung online festhalten.

Man lebt in einer Stadt, läuft durch Straßen, fährt an Plätzen vorbei, sitzt in der Straßenbahn - dann kommt die zündende Idee. Wäre es nicht schön, wenn....? Nur wohin mit dem eigenen Vorschlag. In Mannheim gibt es seit Montag ein Beteiligungsportal. Bis zum 3. Oktober sammelt die Stadt nun Vorschläge.

Mehr Geld für Ideen

Hintergrund ist das Thema Bürgerbeteiligung. Die Stadt hat es sich in ihr eigenes Leitbild geschrieben. Menschen aktiver an der Stadtpolitik mitwirken zu lassen, ist das Ziel. Dafür wurde der Beteiligungshaushalt aufgestockt, so dass auch  aufwändigere Ideen umgesetzt werden können.

"Wir sind stolz darauf, dass das Budget auf eine halbe Million Euro festgesetzt ist. Dieses Geld wird auch tatsächlich für die Ideen der Bürger verwendet."

Claudia Mauser von der Stadt Mannheim.

Mitte Dezember finden die Etatberatungen des Gemeinderates für den Doppelhaushalt 2020/21 statt – die zehn meistgenannten Vorschläge sollen dann beraten und später umgesetzt werden. Auf der Beteiligungsplattform selbst können Interessierte auch die Vorschläge anderer Bürgerinnen und Bürger anschauen und bewerten.

STAND