Unterricht in einem Kinosaal (Foto: SWR, Stefanie Ley)

Schule im Kino Unterricht für Bensheimer Schüler im Kinosaal

Eigentlich sollten die Schüler der Bensheimer Karl-Kübel-Schule noch bis Montag frei haben. Die Brandmeldeanlage der Schule muss repariert werden. Am Mittwoch hatten sie Unterricht - im Kino.

Für die Schülerinnen und Schüler der Karl-Kübel-Schule in Bensheim (Kreis Bergstraße) sind die Ferien jetzt doch zu Ende. Eigentlich sollte der Unterricht noch die ganze Woche ausfallen, weil die Brandmeldeanlage der Schule defekt war und aus Sicherheitsgründen der Schulbetrieb ausgesetzt wurde.

Dauer

Wie die Verwaltung des Kreises Bergstraße mitteilte, konnte für die rund 360 betroffenen Schülerinnen und Schüler eine Übergangs-Lösung gefunden werden. Ein Teil des Unterrichts fand vorübergehend im benachbarten Luxor-Kino statt.

Lösung nur für einen Teil der Schüler

Nicht alle Schülerinnen und Schüler kamen dort unter. Die Berufsschulklassen blieben in ihren jeweiligen Ausbildungsbetrieben.Seit Donnerstag sind im Schulgebäude Sicherheitswachen einsetzt. Damit konnten die Schüler wieder am gewohnten Ort unterrichtet werden. Die defekte Brandmeldeanlage soll voraussichtlich am Wochenende repariert sein.

STAND