Schaden auf der A5 am Walldorfer Kreuz (Foto: Regierungspräsidium Karlsruhe)

Schlechte Nachrichten für Autofahrer A5 bei Walldorf bis Freitagfrüh voll gesperrt

Die A5 ist am Donnerstagabend zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und der Anschlussstelle Kronau in Fahrtrichtung Karlsruhe voll gesperrt worden. Die Sperrung dauert bis Freitagfrüh.

Die Sperrung kommt völlig überraschend. Grund dafür ist ein akuter Schaden an der Fahrbahn, der umgehend repariert werden muss, heißt es in einer Mitteilung des Regierungspräsidiums Karlsruhe.

Fahrspuren stark belastet

Nach Behördenangaben ist der Asphalt zwischen den beiden Fahrspuren aufgeplatzt - außerdem hat Regen die beschädigten Stellen zusätzlich aufgeweicht. Grund dafür sei die starke Belastung der Fahrspuren. 

Grundsanierung bis Mitte 2021

Die Fahrbahn in der Gegenrichtung auf der A5, also Richtung Frankfurt, wird bereits seit einiger Zeit saniert – der Verkehr dort wird deshalb auf die Fahrbahnen auf der Gegenseite umgeleitet. Laut Behörde führt das zu einer Zusatzbelastung der Fahrspuren, vor allem auch wegen des Schwerlastverkehrs. Dadurch sei jetzt der akute Schaden entstanden. Die A5 wird zwischen Walldorf und Bruchsal noch bis Mitte 2021 grundsaniert.

STAND