Vorsitzender Jörg Schwab, Markus Deinert, Mannschaftskapitän Steffen Greß vor BvB-Fahne und FC Schweinberg Stellwand. (Foto: FC Schweinberg)

"Jahrhundertspiel" im Neckar-Odenwald-Kreis Achtligist FC Schweinberg empfängt Borussia Dortmund

Eine Gemeinde steht Kopf! Bei einem Gewinnspiel hat der FC Schweinberg den ersten Platz gemacht. Am Freitagabend darf der Kreisligist gegen Vize-Meister Borussia Dortmund antreten. Ein Weltmeister könnte dabei sein Comeback feiern.

"Ganzer Ort auf den Beinen"

Anpfiff der Partie im Stadion des FC Schweinberg e.V. ist um 17:30 Uhr. Die 5.000 Eintrittskarten für das Großereignis in dem rund 700 Einwohner zählenden Schweinberg in der Gemeinde Hardheim (Neckar-Odenwald-Kreis) zum Preis von je 15 Euro waren innerhalb weniger Stunden vergriffen. Der ganze Ort ist auf den Beinen, so Ortsvorsteher Dieter Elbert am Freitagmorgen. Die Stimmung, die sei einfach fantastisch.

Live-Stream der Partie im Internet

Aber auch ohne Eintrittskarten kann das Spiel live verfolgt werden. Borussia Dortmund hat angekündigt, das Spiel auf dem vereinseigenen YouTube-Kanal, bei Facebook und bei BVB TV zu übertragen.

💪 Das erste Testspiel der Saison! Am Freitag trifft der #BVB auf den FC Schweinberg. Für den Achtiligisten ist es das "Jahrhundertspiel". ℹ️👇 https://t.co/s9hg9mMx36

Paletten werden zu Tribünen

Seit Monaten laufen die Vorbereitungen. Rund 250 freiwillige Helfer sind am Abend im Einsatz, dabei zählt der FC Schweinberg gerade mal gut 400 Mitglieder. Nach Vereinsangaben werden mehr als 3.000 Holzpaletten zu mehreren Behelfstribünen zusammengezimmert. So sollen alle eine gute Sicht aufs Spielfeld haben. Außerdem werde eine Videoleinwand aufgebaut, hieß es.

Mats Hummels streckt den Zeigefinger hoch.  (Foto: dpa Guido Kirchner, SWR (Montage))
Mats Hummels (Montage: SWR) dpa Guido Kirchner, SWR (Montage)

Wird Mats Hummels auflaufen?

Für Borussia Dortmund ist es das erste Vorbereitungsspiel der kommenden Saison. Für den FC Schweinberg ist es ein "Jahrhundertspiel" - zumindest ist das auf den Eintrittskarten aufgedruckt. Der Bus mit den Dortmunder Spielern wird in Schweinberg gegen 16 Uhr erwartet. Und nicht wenige Fans der Schwarz-Gelben werden darauf hoffen, dass Heimkehrer Mats Hummels erstmals wieder im Dortmund-Trikot auflaufen und damit sein Debut nach der Rückkehr von Bayern München geben wird.

STAND