Neustadt an der Weinstraße Hund aus überhitzten Auto befreit

Die Polizei hat in Neustadt an der Weinstraße einen Hund aus einem überhitzten Auto befreit. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hat der Besitzer des Hundes währenddessen in einem klimatisierten Kino gesessen. Weil der Mann nicht sofort ermittelt werden konnte, schlugen die Beamten die Scheiben des Autos ein, um das Tier zu befreien. Der Hund wurde an die ehemalige Lebensgefährtin des Besitzers übergeben. Die Polizei informierte die zuständige Behörde der Stadt über den Vorfall.

STAND