Nach den Demonstrationen und Kämpfen für Demokratie Mannheimer Universität rät zur Rückkehr aus Hongkong

Die Universität Mannheim rät ihren Studierenden, die sich gerade in Hongkong aufhalten, zurückzukehren.

25 Studierende aus verschiedenen Fachbereichen haben in diesem Wintersemester Gelegenheit, an der Partneruniversität City University of Hongkong zu studieren, sieben von ihnen sind bereits zurück. Den anderen 18 empfiehlt die Universität Mannheim dringend, zurückzukommen oder ihre geplanten Asienreisen früher zu anzutreten.

Demonstranten verlassen den Campus der Polytechnischen Universität in Kowloon. (Foto: dpa Bildfunk, kyodo)
kyodo

Alle Unis in Hongkong geschlossen

Nach Auskunft des Auslandsamtes sind inzwischen alle Universitäten in Hongkong bis auf Weiteres geschlossen. Seit Monaten sind die Hochschulen Hongkongs Brennpunkte der Demokratiebewegung und des teilweise militanten Protests gegen die Einflussnahme Chinas auf die asiatische Metropole. Derzeit ist die Polytechnische Universität der Stadt von Polizei umstellt. Die Aktivisten dort sind eingekesselt.

STAND