Steigendes Interesse an Ansiedlung Technologiepark Tech-NO bei Mosbach lockt Unternehmen

Immer häufiger interessieren sich Unternehmen offenbar für eine mögliche Ansiedlung im Technologiepark Neckar-Odenwald, kurz Tech-NO. Dem interkommunalen Gewerbegebiet bei Mosbach komme dabei entgegen, dass Gewerbegrundstücke in den angrenzenden Landkreisen knapper und teurer werden, heißt es. Man sei bereits in Verhandlung über weitere Ansiedlungen, heißt es zum Beispiel aus dem Orbigheimer Rathaus. Die Gemeinde gehört neben Mosbach, Neckarzimmern, Hassmersheim und Schwarzach quasi zu den Betreibern des Gewerbeparks. Bislang sind von 40 Hektar Fläche 26 erschlossen, sechs große Unternehmen haben sich in den vergangenen Jahren hier angesiedelt und beschäftigen derzeit knapp 300 Mitarbeiter. Davon, dass es in Gewerbegebieten in Sinsheim, Heilbronn, Neckarsulm und anderswo inzwischen eng werde, könne der Tech-NO durchaus profitieren.

STAND