Mannheim Tag der Pflege

Heute ist internationaler Tag der Pflege. Viele privat pflegende Menschen wie auch professionelle Pflegedienste in der Region nehmen das zum Anlass Bilanz zu ziehen und Entwicklungen voranzutreiben. Die Diakonie Sozialstation Mannheim betreut, nach eigenen Angaben, über 1.400 pflegebedürftige Menschen. Sie macht auf die zunehmend schwierige Finanzlage der Träger in Baden-Württemberg aufmerksam. Es herrsche Nachwuchsmangel. Und ohne bessere Rahmenbedingungen und gesellschaftliche Aufwertung wäre es schwierig den Beruf Pflege attraktiver zu machen. Im Kreis Bergstraße wurde in letzter Zeit das Personal des Pflegestützpunktes, laut Landrat Engelhardt, verdoppelt. Er fordert dem Pflegenotstand entgegen zu steuern und den Focus auf die Berufsausbildung und die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf zu legen. Um privat pflegende Menschen zu unterstützen wurde der „Bergsträßer Pflegetisch“ bestehend aus 36 Institutionen neu ins Leben gerufen.

STAND