Mannheim Regierungspräsidium betont: Rheindamm dringend sanierungsbedürftig

Vertreter des Regierungspräsidiums Karlsruhe haben am Freitagabend bei einer Bürgerveranstaltung über den Stand der Planungen zur Fällung von rund 1000 Bäumen in Mannheim informiert. Wie die Behörde nochmals betonte, ist der Rheindamm, auf dem diese Bäume wachsen, dringend sanierungsbedürftig. Bei einem Dammbruch müsse damit gerechnet werden, dass der Stadtteil Neckarau sowie Teile des Stadtteils Lindenhofs innerhalb weniger Stunden bis zu vier Meter hoch überschwemmt werden könnten, hieß es. Dies zu verhindern, sei Ziel der Maßnahme. Eine Bürgerinitiative kämpft gegen die geplante Fällung der rund 1000 Bäume und hat bislang 21.000 Unterschriften dagegen gesammelt.

STAND