Vollsperrung nach Brand des Fahrlachtunnels (Foto: SWR)

Reparaturarbeiten beendet Fahrlachtunnel in Mannheim wieder geöffnet

Der Mannheimer Fahrlachtunnel ist nach dem Brand am Freitag wieder in beide Richtungen befahrbar. Das teilte die Stadt am Dienstag mit. Die Sperrung des Tunnels hatte zu starken Verkehrsbehinderungen geführt.

Twitter

Das Feuer hatte sämtliche Sicherheitseinrichtungen, wie Beleuchtung, Signaltechnik, Belüftung und die Tunnelbetriebstechnik lahm gelegt.

In dem Tunnel war am Freitagnachmittag ein Brand ausgebrochen. Das Feuer hatte den Technikraum des Tunnels beschädigt. Laut Stadt wurden dabei ein Schaltschrank und zahlreiche Elektrokabel zerstört. Das hat zur Folge, dass die Stromversorgung des kompletten Tunnels unterbrochen ist. Das Feuer war schnell gelöscht worden.

Staus und Verkehsbehinderungen

Eigentlich sollte der Tunnel bereits am Montag wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Die Polizei hatte bereits am Freitag örtliche Umleitungen eingerichtet. Dennoch kam es im Berufsverkehr zu Behinderungen. Staus auf den Ausweichrouten sind die Folge, wie hier am Montag:

Dauer

Brandursache wohl technischer Defekt

Als Brandursache geht die Polizei aktuell von einem technischen Defekt aus. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Die Schadenshöhe ist aktuell noch nicht bekannt.

STAND