Kurpfälzer Köpfe Niklas Thierfelder

Das Verleger-Ehepaar Suse und Niklas Thierfelder aus Mannheim ist Mitte Oktober auf der Frankfurter Buchmesse vertreten - mit seinem "Kunstanstifter Verlag".

Dauer

Niklas Thierfelder war einst kaufmännischer Leiter eines Heidelberger Fachbuchverlages. Mit seiner Frau Suse wollte er aber selber Bücher produzieren. Bilderbücher. Für Kinder und Erwachsene.

2006 machte sich Niklas Thierfelder selbständig und gründete mit seiner Frau in ihrer Mannheimer Wohnung den "Kunstanstifter Verlag".

Vor fünf Jahren kam der große Durchbruch für das Paar: Der Band "Und dann platzt der Kopf" ihrer Autorin und Illustratorin Christina Röckl wurde zum schönsten Buch der Frankfurter Buchmesse gekürt und gewann auch den Deutschen Jugendbuchpreis.

80 Titel hat der Mannheimer "Kunstanstifter Verlag" mittlerweile im Programm.

Das neue Bilderbuch "Polka für Igor" von Iris Annemarie Paule ist gleich in zwei Kategorien für den Deutschen Jugendbuchpreis nominiert.

Und auf der Frankfurter Buchmesse erhält der Mannheimer Kunstanstifter Verlag den "Deutschen Verlagspreis" – das Gütesiegel des deutschen Buchhandels. In Frankfurt wird verkündet, ob der kleine Mannheimer Verlag auch noch 60.000 Euro Siegprämie erhält.

STAND