Kino-Premiere mit "Sonderzug nach Pankow" Udo-Lindenberg-Party in Mannheimer Straßenbahn

"Mach dein Ding"- Der neue Film über die Kindheit und Anfänge des Rockstars Udo Lindenberg ist am Donnerstag bundesweit gestartet. Mannheim feierte ihn mit einen "Sonderzug nach Pankow".


Der Sonderzug nach Pankow rollte nach der Filmpremiere mit knapp 100 Udo-Lindenberg-Fans durch die Quadratestadt. Im Zug gab es Live- Musik des Mannheimer Musikers Stephan Ullmann. Die RNV-Verkehrsbetriebe und der Betreiber der Mannheimer Programmkinos Atlantis und Odeon, Erdmann Lange, haben sich die Aktion ausgedacht.

Laut singend durch die Stadt

Der Oldie-Waggon aus den Sixties mit Bar und Plüschsesseln war offenbar genau die richtige Umgebung für die Lindenberg-Fans, die laut singend ihren Star hochleben ließen. Ein Eierlikörchen durfte natürlich nicht fehlen.


Dauer
STAND