Heppenheim Polizei verhaftet falschen Arzt

Die Polizei hat einen 35-jährigen Mann aus Heppenheim festgenommen. Er soll sich als Arzt ausgegeben haben, ohne die nötige Qualifikation. Der Mann soll gefälschte Unterlagen zu seiner angeblichen Qualifikation bei der Kassenärztlichen Vereinigung vorgelegt haben, um eine Zulassung zu erhalten. Anschließend war er im Oktober 2018 mehrere Wochen in einer Praxis im Kreis Bergstraße sowie im März 2019 in einer Klinik im Raum Schwarzwald als Arzt tätig. Der Betrug flog auf, als ein polizeiliches Führungszeugnis eingeholt werden sollte. Am Montag durchsuchten Polizeikräfte unter anderem Anwesen in Heppenheim, im Wetteraukreis sowie im Landkreis Karlsruhe. Dabei stellten die Ermittler umfangreiches Beweismittel sicher und nahmen den Mann fest. Laut Staatsanwaltschaft hat er die Vorwürfe eingeräumt.

STAND