Heidelberg Sascha Stanisic auf der Liste des deutschen Buchpreises

Der 41-jährige Schriftsteller Sascha Stanisic hat es mit seinem Roman "Herkunft" auf die LONGLIST des Deutschen Buchpreises geschafft. Insgesamt 20 Titel sind heute für diese mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung nominiert worden. Stanisic thematisiert in dem Buch seine Jugend im Heidelberger Stadtteil Emmertsgrund. Dort fand er als Flüchtlingskind aus dem jugoslawischen Bürgerkrieg eine zweite Heimat und Lehrer, die ihm das Erlernen der deutschen Sprache erst möglich machten. Inzwischen lebt Stanisic in Hamburg. Sein Roman steht bereits seit mehreren Monaten auf den Bestsellerlisten des Buchhandels.

STAND