Heidelberg Polizei kontrolliert Shisha-Bars

Die Polizei hat am Freitagabend und in der Nacht Heidelberger Shisha-Bars kontrolliert. Insgesamt wurden sieben Shisha-Bars in der Altstadt, der Weststadt, Bergheim und Wieblingen überprüft. Dabei wurden laut Polizei zahlreiche Verstöße festgestellt. Unter anderem wurde in zwei Bars unversteuerter Tabak geraucht, so dass deshalb Strafverfahren wegen Steuerhehlerei eingeleitet werden. In zwei Fällen wurde Minderjährige erwischt. Außerdem stellte die Polizei rund 70 Kilogramm Shisha-Tabak sicher. Dazu wurde in zwei Bars der höchstzulässige Kohlenmonoxid-Grenzwert überschritten.

STAND